Johanna Laurer

Jahrgang 1984

zwei Kinder

Sozialpädagogin (B.A.)
Reittherapeutin (IPTh)

Nach dem Studium der Sozialen Arbeit und anschließender Weiterbildung zur Reittherapeutin arbeite ich seit Mai 2015 selbstständig als Reittherapeutin mit meinem Pferd Aaslan zusammen.

Reittherapeutin mit Co-Therapeut

Seit meiner Kindheit begleitet mich die Begeisterung für Pferde. Doch erst beim Reittherapie-Praktikum wurde mir klar: Pferde werten nicht, nehmen mich an wie ich bin und schenken mir dadurch Selbstvertrauen und Selbstwert. Dieses Geschenk will ich weitergeben!

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte. Meine war bisher alles andere als gewöhnlich.  Ich bin mehr als einmal gestolpert und hingefallen.

 Was mich aber immer wieder dazu gebracht hat  aufzustehen, war der Wunsch, meine Fähigkeiten zu perfektionieren und mir als Expertin auf meinem Gebiet einen Namen zu machen. Auch jetzt bilde ich mich immer noch weiter und lerne mit jeder neuen Herausforderung etwas Neues dazu. Heutzutage ist es mein Ziel, Menschen wie Ihnen dabei zu helfen, sich selbst anzunehmen und "Ja" zum Leben sagen zu können.

Absolventin IPTh
Mitglied im Berufsverband PI